PSVaG PENSIONS-SICHERUNGS-VEREIN

Datenschutz

Allgemeine Hinweise

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen der PSVaG – während Ihres Besuchs auf seiner Website – erhebt und wie diese Informationen genutzt werden.

Die Webseiten des PSVaG können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Bei konkreten Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte unter Kontakt an unseren Datenschutzbeauftragten.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Besuch der Website des PSVaG erfordert grundsätzlich keine Angabe von personenbezogenen Daten. Wenn Sie allerdings die Möglichkeit auf unserer Website nutzen möchten, über ein entsprechendes Formular mit dem PSVaG Kontakt aufzunehmen, werden Sie aufgefordert, personenbezogene Daten, wie etwa Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse, einzugeben, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Kontaktform nutzen und Ihre Daten eingeben. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet.  

Auf dieser Website werden zudem mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu statistischen Zwecken sowie Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden.

Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. 

Der Datenerhebung und -speicherung Ihrer anonym erfassten Besucherdaten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Widerspruchsrecht ausüben?

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die über die Website des PSVaG erhoben werden, verarbeitet und nutzt der PSVaG zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt, sofern dies nicht gesetzlich erlaubt ist, nicht ohne die ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen.

Datensicherheit

Der PSVaG trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Änderungsvorbehalt

Der PSVaG behält sich vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung ist auf der Website des PSVaG www.psvag.de unter Datenschutz abrufbar.